Evangelische Kirchengemeinde Müncheberger Land
 


Veranstaltungen in der Gemeinde


Ökumenische Bibelwoche

in Müncheberg/Buckow vom 11.-15. März            Im Philipper-Brief geht es
                                                                        um christliche Alltagsthemen
                                                                        - Freude und Leid
                                                                        - Verfolgung u. Gemeinschaft
                                                                        - irdisches Wirken und
                                                                        - himmlische Heimat

                                                                                                     

Montag, den 11. März 2019 mit Pfarrerin Bertheau
um 19.00 Uhr in der freikirchlichen Gemeinde Müncheberg,
Tempelhofer Weg 9, Müncheberg

Dienstag, den 12. Mai 2019 mit Pater Theo Wenzel
Ökumenischer Seniorennachmittag zur Bibelwoche
von 14-16 Uhr im Gemeindehaus Dietrich Bonhoeffer
Hinterstraße 8, Müncheberg
um 19.00 Uhr im Pfarrhaus Buckow
Königstraße 57, Buckow/Märkische Schweiz

Mittwoch, den 13. März 2019 mit Pfarrerin Bertheau
um 19.00 Uhr in der Katholischen Gemeinde Müncheberg
Karl-Marx-Straße 15, Müncheberg

Donnerstag, den 14. März 2019 mit Frau Schreiber
um 19.00 Uhr im Seminar Buckow EFG
Neue Promenade 34, Buckow/Märkische Schweiz

Freitag, den 15. März 2019 mit Pastorin Clausonet
um 19.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Marien in Müncheberg
Ernst-Thälmann-Str. 52, Müncheberg





 

Vorschau auf
Ökumenische Kinder- und Familienangebote 2019

  • Fasching am 3. März
  • Reliöse Kinderwoche (RKW) vom 24.-28. Juni
  • Rüste in Niewisch vom 27.-30. Juni
  • Sommerfest am 23. August
  • Lesenacht eventuell im Oktober
  • Martinstag am 11. November

 

 

 



Jugendkreuzweg der Region

am 12.April 2019 in Müncheberg von 17-21 Uhr an der Stadtpfarrkirche St. Marien in Müncheberg

Der Kreuzweg führt über mehrere Stationen durch Müncheberg und bis ca. 21 Uhr wieder in die Stadtpfarrkirche. Zwischendurch gibt es einen Imbiss in der Kirche. Eingeladen sind auch Erwachsene!
Die Räume der Fotografie-Malereien von Ben Willikens, die den diesjährigen Kreuzweg begleiten, sind Orte, an denen wir mit unserem Leben Jesus auf seinem Kreuzweg begegnen können und an denen er mit uns unterwegs ist. Von diesen Orten unserer eigenen Seele, Orte unserer Ängste, Sorgen, Verzweiflung, unserer Leere und unserer Sehnsucht erzählen die Texte des Kreuz- wegs „Ans Licht": Du, Jesus, bist den Weg durch die Dunkelheit gegangen, und du, Mensch, der du diese Bilder siehst, kennst deine dunklen Momente. Doch es wird hell, mitten in unserer Dunkelheit. Mehr Räume entstehen, für Gottes Licht und um Gott zu hören. Durch die Gemeinschaft mit Jesus ist der Tod Geschichte. Und bis in jede Dunkelheit unseres Lebens heute dringt dieses Licht hinein. Nöte, unserer Gebrochenheit, unseres Leidens, unserer Leere und unserer Sehnsucht erzählen die Texte des Kreuzwegs „Ans Licht": Du, Jesus, bist den Weg durch die Dunkelheit gegangen, und du, Mensch, der du diese Bilder siehst, kennst deine dunklen Momente. Doch es wird hell, mitten in unserer Dunkelheit. Mehr Räume entstehen, für Gottes Licht und um Gott zu hören. Durch die Gemeinschaft mit Jesus ist der Tod Geschichte. Und bis in jede Dunkelheit unseres Lebens heute dringt dieses Licht hinein.