Evangelische Kirchengemeinde Müncheberger Land
 

 



Segenswünsche

Am 1. Oktober 2017 jährte sich der Tag, dass Frau Karin Bertheau ein Jahr als amtierende Pfarrerin in unserer Kirchengemeinde Müncheberger Land tätig ist. Am 2. Oktober 2016 hielt sie mit einem Gottesdienst zum Erntedank ihren ersten Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Marien in Müncheberg. Eine Woche später, am 9. Oktober 2016 wurde sie offiziell vom Superintendenten unseres Kirchenkreises Oderland-Spree, Herrn Frank Schürer-Beermann, in einem Begrüßungsgottesdienst der Kirchengemeinde vorgestellt. In dem vergangenen Jahr ihrer Dienstzeit hat sie mit ihrem Engagement und ihrer Hingabe die Verbindungen zu den Gemeindemitgliedern und vielen weiteren Menschen aufgebaut und gefestigt. Wir Gemeindeglieder konnten ihre Kraft und Ausdauer spüren, die sie in die Erfüllung ihrer Aufgaben gelegt hat. Dafür sind wir ihr sehr dankbar. 
In dieser Zeit hat sie als Pfarrerin viele neue Aktivitäten für Gottesdienste, Veranstaltungen, Treffen und Gesprächsrunden gestartet, und damit auch den Kontakt zu den Gemeindegliedern nicht nur in der Stadt Müncheberg, sondern auch in den neun kleinen Orten unserer Kirchengemeinde aufgebaut. Als Pfarrerin hat sie die Junge Gemeinde wiederbelebt, nimmt auch an den Treffen der Seniorenkreise in den Ortsteilen teil und lädt Gemeindeglieder zu Glaubensgesprächen ein. Neben diesen Aktivitäten hat sie mit viel Engagement die bürokratischen Aufgaben der Evangelischen Kirchengemeinde Müncheberger Land angenommen und engagiert durchgeführt. Für die kommende Zeit wünschen wir ihr weiterhin viel Kraft und Freude bei ihrer Arbeit und ihrem Engagement in unserer Kirchengemeinde, und mit einem irischen Segensspruch wünschen wir ihr: „Wenn der Tag sich neigt, möge er dich als zufriedenen Menschen sehen“.

Für die EKG Müncheberger Land,
für den Gemeindekirchenrat,

Dr. Bernd Zbell
(Vorsitzender des GKR)